Glossaria.net

Glossar Informatik / Thema

RFC

Abkürzung für "Request for Comments" (Bitte um Kommentar) • Schriftstücke, mittels derer die Internet Engineering Task Force (IETF ) Spezifikationen, Vorschläge und Informationen veröffentlicht.


Request for Comments, Konventionen für Netzwerke etc.


Die Request for Comments (RFC; englisch für Bitte um Kommentare) ist eine Reihe technischer und organisatorischer Dokumente zum Internet (ursprünglich Arpanet), die seit dem 7. April 1969 vom RFC-Editor herausgegeben werden. Handelte es sich ursprünglich um im Wortsinne zur Diskussion gestellte Dokumente, so findet die Diskussion heute während der Erstellung der Entwürfe statt, sodass ein veröffentlichtes RFC in der Regel eine begutachtete technische Spezifikation darstellt.

Einige RFCs, jedoch nicht alle, stellen Internetstandards dar.[2] RFCs standardisieren die Internetprotokollfamilie, beispielsweise IPv6 (RFC 8200), TCP (RFC 793), UDP (RFC 768), SMTP (RFC 5321) und HTTP/2 (RFC 7540), und bilden damit die technische Grundlage von Internetanwendungen wie E-Mail oder dem World Wide Web.

Permanenter Link RFC - Änderungsdatum 2020-10-01 - Erstellungsdatum 2019-12-23


< REX Glossar / Informatik RFD >