Glossaria.net

Glossar Kochkunst / Thema

Balsamessig

(Gewürze) Der Ausdruck hat sich für all jene Essige eingebürgert, die nicht wie Balsamico tradizionale aus eingekochtem Traubenmost, sondern aus Wein hergestellt werden. Da die Bezeichnung „Aceto Balsamico di Modena” ungeschützt ist, fällt darunter auch allerlei industriell gefertigter Schrott. Als Balsam-Essig werden jedoch auch absolute Spitzenessige hergestellt, wenngleich sich diese nicht denselben strengen Kontrollen unterwerfen wie die Mitglieder des Aceto Balsamico tradizionale. Auch nicht aus Italien stammende Balsam-Essige (z.B. auf der Basis von Apfelmost) tragen die Bezeichnung Balsam-Essig.

Permanenter Link Balsamessig - Erstellungsdatum 2020-06-27


< Ballottines Glossar / Kochkunst Bambus >