Glossaria.net

Glossar Kochkunst / Thema

Holsteinschnitzel

(Garnituren) Durch zahllose Verballhornungen heute eher in Verruf geratenes Gericht, das in Borchardts Weinstube in Berlin für den Bismarck-Protegé Friedrich von Holstein (1837-1909) erfunden wurde. Klassisch handelt es sich dabei um ein Klabsschnitzel mit Spiegelei, Sardellenfilets, Kapern, Röstbrotscheiben mit Räucherlachs und Sardinen, Bratkartoffeln, eingelegten Gurken und roten Rüben.

Permanenter Link Holsteinschnitzel - Erstellungsdatum 2021-03-24


< Holler Glossar / Kochkunst Hörnchen >