Glossaria.net

Glossar Informatik / Thema

Hub

Englische Bezeichnung für "(Rad)Nabe", "Mittelpunkt", "Angelpunkt" • Knotenpunkt von Leitungen in einem sternförmig angelegten Netzwerk. Auch mehrere USB -Geräte werden in der Regel über einen oder mehrere HUBs an einem Computer angeschlossen. siehe auch Switch , Patch-Kabel


Als Hub (englisch hub ‚Nabe‘ technisch, ‚Knotenpunkt‘) werden in der Telekommunikation Geräte bezeichnet, die Netzknoten (physisch) sternförmig verbinden. Normalerweise wird die Kurzbezeichnung Hub für Repeating-Hubs gebraucht. Sie werden verwendet, um Geräte in einem Rechnernetz miteinander zu verbinden, z. B. durch ein Ethernet.

Ebenfalls manchmal nur als Hub bezeichnet werden Bridging-Hubs bzw. Switching-Hubs, die wesentlich häufiger allerdings (nicht ganz korrekt) als Switch bezeichnet werden. Obwohl diese äußerlich sehr ähnlich aussehen, gibt es tatsächlich wesentliche technische Unterschiede. Verwechslungen leistet unter anderem Vorschub, dass auch Geräte unter der Bezeichnung Hub verkauft werden, die auf den OSI/ISO-Schichten 2 bis 4 agieren, ein Hub arbeitet allerdings ausschließlich auf Ebene 1 des ISO/OSI-Referenzmodells.


Ein USB-Hub (englisch hub [hʌb] „Nabe“) ist ein USB-Gerät, welches das USB-Signal an mehrere Ports verteilt, ähnlich einem Netzwerk-Hub. Handelsüblich sind USB-Hubs mit bis zu sieben Downstream-Ports, vereinzelt sind aber inzwischen auch Hubs mit bis zu 28 Ports zu finden.

Permanenter Link Hub - Änderungsdatum 2021-02-05 - Erstellungsdatum 2019-12-23


< HTTP-Server Glossar / Informatik Hue >