Glossaria.net

Glossar Kochkunst / Thema

Nagawitz-Birne

Nagowitzbirne, alte Birnensorte aus Frankreich [Jacob Melin - Gräzerischen Kochbuch/Hans Zotter]


Nagawitz-Birne sind die frühe Birne.

Dies ist eine der am frühesten reifen Speisebirnen. Etwa gleichzeitig mit den ersten Klaräpfeln ist diese Birne Anfang August schon zu essen.

Sie ist ein sehr gutes Beispiel, dass, entgegen der landläufigen Meinung, Mostbirnen nicht immer klein und Speisebirnen nicht immer groß sein müssen bzw. sind.

Trotz der vielen Arbeit (es ist eine kleine Birne mit 2 bis 2,5 cm Durchmesser - siehe Foto mit Kinderhand) wird sie bei uns im Haus geschätzt und viel verarbeitet.

Diese Birne ist ertragreich und trägt fast jedes Jahr.

Wir haben bei dieser Birne keine nenneswerten Probleme mit Schädlingen.

Ein großer Nagawitzbaum ist im alten Obstgarten im Steinschaler Dörfl.

Permanenter Link Nagawitz-Birne - Änderungsdatum 2020-07-27 - Erstellungsdatum 2020-04-24


< Nachos Glossar / Kochkunst Nappieren >