Glossaria.net

Glossar Kochkunst / Thema

Brimsen

(Käses) Das Wort Brimsen oder Brinse (indoeuropäisch brendh) stammt ursprünglich aus der thrakisch-dakischen Sprache und wurde - gemeinsam mit dem dazugehörigen Käse - durch nomadische Reiterhorden von Asien nach Europa gebracht. Das thrakische Stammwort findet sich in entsprechend vielen europäischen Sprachen wieder und heißt slowakisch bryndza, tschechisch brynza, ungarisch boronza und griechisch prentza. Unter den verschiedenen Brimsentypen ist jener aus der Slowakei - der sogenannte Liptovská bryndza ohne Zweifel der bedeutendste. Das dafür notwendige Halbprodukt, ein klumpiger Schafsfrischkäse namens Hrudkovy syr wird nur in der Slowakei erzeugt. Die wichtigsten Produktionsstätten dieses Liptauer Brimsen, sogenannte „Bryndziaren”, befinden sich in der Hohen und der Kleinen Tatra, im Liptauergebirge, im Slowakischen Erzgebirge, den Beskiden und den Poloniner Karpaten.

Permanenter Link Brimsen - Erstellungsdatum 2020-07-12


< Brillat-Savarin Glossar / Kochkunst Brioche >